r a u m . l o s  -  a r c h i t e k t u r


um die sonneneinstrahlung im winter zu optimieren wurde beim einfamilienhaus in rohrendorf auf eine größer beschattete fläche vor dem wohnraum verzichtet. statt dessen soll im garten eine laube mit sitzplatz und grill installiert werden.

auf eine rückgespannte stahlkonstruktion wird der bretterboden und ein trapetzblech aufgebraucht. die flächen werden seitlich hoch- bzw. hinuntergezogen um einen sichtschutz zum nachbarn zu gewähren.

die allgemeine schräglage ergibt sich aus der notwendigkeit der entwässerung des trapezblechs und der beschattung der laube. 
geometrisch entsteht sich die form aus der schrägen faltung eines rechtecks.

die durch die ausdrehung entstehenden dreiecksflächen werden mit segeln geschlossen.


laube

team: hradil

leistungen:
- studie

jahr: 2004

<<