r a u m . l o s  -  a r c h i t e k t u r

zur diskussion standen 10ha ehemaliges hafengebiet am nordufer des suir, irland, gegenüber der altstadt von waterford.

der entwurf folgt nicht funktionell-formalen überlegungen sondern generiert sich aus einer matrix von umgebungskonstanten, nach der sich die geforderten massen ordnen, die dann in mehreren schritten der generierung strukturiert werden.

die ohne rationellen hintergrund entstandene struktur muss als neutral angesenen werden und ist somit mehrdeutig. erst die spätere interpretation füllt sie mit funktion und gibt ihr nutzen.

waterford north quays

team: hradil, tesch

wettbewerb: 2/2003

fläche: 10ha

<<